Cup 1/64-Final

Cup 1/64-Final

Nach der letzten Runde der vergangenen Saison in Bellach wurde im Fanionteam des uniho ein Umbruch eingeleitet. Mit Hauptübungsleiter Wuzzi Ackermann sowie den Routiniers Bob Ackermann und Gonzo Gonzales verabschiedete sich ein Trio aus der Equipe, das seit gefühlt immer zum Inventar des Herren 1 gehörte. Coach Fanky übernahm auf die neue Spielzeit den Trainerposten endgültig, an seiner Seite neu…

9. Runde – Bellach

9. Runde – Bellach

Dienstag, 05.04.2022, 19.27 Uhr. Schreiberling Wyss hat nun auch die Gelegenheit, sich in Wort und Word zu beweisen. Doch zurück zum Ursprung. Kurz nach Mittag versammelten sich die Spieler des H2 im Mitteldorf. Wie viele dort waren und in welcher Verfassung sich diese befanden ist nicht bekannt. Der Schreiberling war nicht anwesend oder kam zu spät. Dennoch traf die gesamte…

8. Runde – Nunningen

8. Runde – Nunningen

Der Sonntag sollte ein erfolgreicher werden. Da wir unsere Verfolger auf Distanz halten mussten, benötigten wir Punkte. Die Aufgabe vier Punkte nach Hause zu bringen, war aufgrund der damaligen Tabellensituation nicht unwahrscheinlich, da unsere Gegner hinter uns platziert waren. Bei schönem Sonnenschein versammelten wir uns in der Mitte Derendingen. Die Stimmung war gut, alle waren motiviert. Eine lange einstündige, abenteuerreiche…

8. Runde – Moosseedorf

8. Runde – Moosseedorf

Nach langer Pause durfte auch die erste Mannschaft des uniho endlich mal wieder die Schnürsenkel eng binden und den Stock in die Hände nehmen – und zwar nicht nur in Trainingsform, sondern an einer Runde. Im Hornets Dome standen Partien gegen Mümliswil und gegen die Gastgeber an. Uniho vs. Mümliswil 10:5 Partie gegen die Thaler sind oftmals emotional geladen und…

7. Runde – Laupersdorf

7. Runde – Laupersdorf

Sooo…nach einem Unterbruch der Meisterschaft ging es am vergangenen Sonntag, 13. Februar endlich wieder weiter. Voller Motivation und grosser Vorfreude traf man sich am Sonntagmorgen früh in der Mitte in Derendingen. Gemeinsam machte man sich auf den Weg nach Laupersdorf. Nach einer langen Verletzungspause ist auch unser eigentlicher el Capitano Pädu Fanki wieder am Start…. Wir danken Oli für die…

5. Runde – Herzogenbuchsee

5. Runde – Herzogenbuchsee

Advent, Advent, der uniho brennt! Und das im positiven Sinne, denn zur 5. Runde in „Buchsi“ reiste das Fanionteam des uniho als Tabellenfünfter an. Die Heimrunde vor Zweiwochenfrist kam für die Equipe des Trainergespanns Ackermann/Fankhauser zum idealen Zeitpunkt. Mit der ersten 4-Punkte-Runde für das Herren 1 seit Februar 2018 schaffte man sich die tolle Ausgangslage für die Partien gegen das…

4. Runde – Bellach

4. Runde – Bellach

Ein Teil des Teams traf sich um 12:15 Uhr in der Mitte in Derendingen. Die Stimmung war gut und es wurden reichlich Sprüche gemacht. Alle waren sich einig, dass man in der Forst Branche die Energiebilanz in Zukunft nur mit dem Einsatz von Bieber senken kann. In Bellach wurden wir dann vom Rest des Teams in Empfang genommen. Danach ging…

4. Runde – Derendingen

4. Runde – Derendingen

Mittlerweile ist es schon fast zur Tradition geworden, dass während der Heimrunde des Fanionteams des uniho das Sponsoren-Apéro stattfindet. Der Dank an all diejenigen, welche den uniho Jahr für Jahr und Runde für Runde unterstützen, sollte in diesem Jahr mit jeder Menge Jubelrufen in Verbindung gebracht werden. Coach Wuzzi feuerte die Mannschaft am Samstag noch digital an: In einer Whatsapp-Nachricht…

3. Runde – Riehen

3. Runde – Riehen

Früh am Morgen und im Schatten des Nebels fuhren wir auf Riehen hinaus. Wie erwartet hatten wir Sonnenschein hinter dem Berg. Nicht nur dank der Sonne, sondern auch vom Trainer Fanky empfing uns eine wärmende Aura. White Horses Bellach II vs. Uniho 3:5 Nach einem teuren Basler-Espresso ging es zum Einspielen. Durch die Worte von Coach Pädu aka el capitán…

3. Runde – Frenkendorf

3. Runde – Frenkendorf

Bereits drei Tage vor der Runde in Frenkendorf ereilte die Equipe des Trainergespanns Fanky/Wuzzi die frohe Kunde, dass für die nächste Runde ein Langzeitverletzter wieder zur Verfügung stehen würde. Der bandscheibengebeutelte Frank furt Cedi da Heer hatte von Seiten Physio das „Go“ erhalten, um wieder am regulären Meisterschaftsbetrieb teilnehmen zu können. Eine grosse Genugtuung für das arg gebeutelte Kader des…