Die Ferien waren vorbei und in der ersten Woche, am Mittwoch startete wieder die Jugi! Es war nicht ein gewöhnliches Treffen, sondern dieses Mal gingen wir Bräteln an die Emme. Wir trafen uns alle an der Emme und begannen schon mal das Feuer anzuzünden. Als das Feuer brannte und unsere Stöcke schön spitzig waren, spiessten wir unsere Würste auf und hielten sie übers Feuer. Es wurde gegessen, gelacht und geredet. Ja es wurde sogar auch gebadet, denn das Wasser in der Emme war gar nicht mal so kalt und unsere Kleinen haben sogar mit den Grossen versucht eine Brücke bis auf die andere Seite zu bauen. Sie waren auf dem guten Weg, doch geschafft haben sie es am Ende doch nicht. Die Zeit verflog wie im Flug und plötzlich war es schon Zeit aufzuräumen und nach Hause zu gehen. Als alles aufgeräumt war schauten die Leiterinnen schnell nach, ob auch wirklich nichts mehr am Boden lag. Wir kletterten nach oben und warteten noch bis die Leiterinnen hoch kamen und wir uns noch von ihnen verabschieden konnten.

 

SATUS Derendingen