Der Reiseleiter Hansruedi Wälchli gab den Startschuss zum diesjährigen Ausflug am Samstagmorgen, 5. September. Der Grossteil der Männerriegeler erschien in Begleitung ihrer Ehefrauen. Das Reiseziel war vorher geheim gehalten worden. Alle warteten gespannt, bis das Geheimnis gelüftet wurde. Ziel war der Bodensee mit dem Schwerpunkt Stadt Meersburg, wo wie andernorts, der See auch «Schwäbisches Meer» genannt wird.

Die ruhige und angenehme Fahrt im neuesten Car des Reiseunternehmens führte über Zürich zum Kaffeehalt in Kemptthal und von dort nach Konstanz. Der See, die Konzilstadt mit ihrer Einkaufsmeile, das schöne Wetter und ein feines Apéro war der Grund für die grosse Zufriedenheit aller Mitreisenden. Die anschliessende Überfahrt mit der Fähre von Konstanz nach Meersburg passte genau in das gleiche Schema. Ruhige Schifffahrt, wunderbare Aussicht, lockere und fröhliche Stimmung. Das Restaurant «Bären» in Meersburg verwöhnte die Reisegesellschaft mit einem feinen Mittagessen. Der frühe Nachmittag stand für die Besichtigung der Stadt zur Verfügung. Das kleine Städtchen war früher Fürstbischöfliche Residenzstadt und sein «Scharm» ist allemal einen Besuch wert. Nächstes Ziel war Friedrichshafen. Dort wartete die Bodenseefähre, um den Reisecar mit samt seinen gut gelaunten Mitreisenden von Deutschland in die Schweiz nach Romanshorn zu überführen. Allerdings blieb vor der Abfahrt genug Zeit, um die Zeppelinstadt zu erkunden. Kleiner Nachteil für die Damen: Die meisten Läden waren bereits geschlossen und das «Lädele» fiel ins Wasser. Verschmitzte Gesichter bei den Männerriegelern(!). Die Heimfahrt von Romanshorn nach Derendingen verlief ohne Probleme. Dem erfahrenen Chauffeur, Röbi Christ, gelang es durch geschickte Routenwahl den grossen Stau rund um den Grossraum Zürich zu umfahren. Herzlichen Dank an Esther und Hansruedi Wälchli für die Vorbereitung und Durchführung der Reise. Besten Dank dem Chauffeur für seine ruhige und sichere Fahrt und dem Reiseunternehmen Schneider Reisen für die Möglichkeit im tollen neuen Car zu fahren.

SATUS Derendingen