Anfang Mai wurde Derendingen von den Gemeinden Luterbach, Recherswil, Lohn-Ammannsegg und Deitingen zum «Coop Gemeinde Duell» der Organisation «schweiz.bewegt» herausgefordert. Ziel war es, möglichst viele Bewegungsminuten für die eigene Gemeinde zu sammeln. Wir haben uns mit zwei Trainings daran beteiligt.

Volleyball für alle mit den Turnerinnen

Bereits zum vierten Mal haben die Turnerinnen in ihrer Trainingsstunde am Montag den Derendingern ein offenes Volleyballtraining angeboten. Um das Gefühl für den Ball zu bekommen, folgten nach dem Aufwärmen einigen Einspielübungen. Geprobt wurden die einzelnen Techniken beim Block, Smash und Aufschlag. Danach wurde der erste Satz angepfiffen. Mit viel Einsatz und Spielfreude wurden vier Durchgänge gespielt. Die Turnerinnen haben sich sehr gefreut, dass auch dieses Mal wieder ein paar Nichtmitglieder mit ihnen ein Training absolviert haben. Neue Mitglieder, die auch ausserhalb vom Gemeindeduell bei uns vorbeischauen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen. 

Weitere Infos: Turnerinnen

Bodyforming mit Esther Bächtold 

Auch im Bodyforming am Mittwochabend wurden fleissig Bewegungsminuten für Derendingen gesammelt. Wie jeden Mittwoch leitete Esther Bächtold das Training von 20 bis 21 Uhr äusserst abwechslungsreich. Nach dem Aufwärmen folgten unterschiedliche Kraftübungen für Bauch, Beine, Arme und Po. Um dem Muskelkater vorzubeugen, durfte am Schluss natürlich ein gründliches Stretching nicht fehlen. Nebst den «alten Hasen» nutzten auch einige neue Gesichter die Gelegenheit, einmal etwas Neues auszuprobieren. Wie immer wurde nicht nur geschwitzt, sondern auch viel gelacht. Wer das Training verpasst hat, hat jederzeit die Möglichkeit an einem Mittwochabend um 20 Uhr vorbeizuschauen. Die Trainingsstunde ist für alle Nichtmitglieder offen und kostet pro Stunde nur 5 Franken.

Weitere Infos: Bodyforming

Beim Gemeindeduell landete Derendingen übrigens auf dem dritten Platz. Hier kann nachgeschaut werden, wie viele Punkte gesammelt wurden. 

SATUS Derendingen