Für den letzten Auftritt der ersten Mannschaft des uniho in der legendären Mitteldorfhalle, dem Mekka des Kleinfeldunihockeysports, nahm man sich viel vor. Die Gegner Biberist und Aeschi sollten ein letztes Mal in den Genuss der Heimstärke der Equipe von Trainer Ackermann kommen. In den vergangenen Jahren wurden die Heimrunden immer wieder zu Festivalen des Sportes, umso mehr, als man mehrfach vier Punkte einfahren konnte und so die Tabellensituation einige Male aufbesserte, Cup-Heimspiele gegen oberklassige gewann oder gegen 1. Liga Teams eine gute Falle machte. All diese Erinnerungen werden mit dem Abriss der Halle natürlich nicht vergessen gehen, aber der Zauber geht zu einem gewissen Masse in die Bauarbeiten der neuen Halle über. Nun aber genug des Vorgeplänkels, jetzt geht es um das Tempo des Sportes.

Nachdem aus den letzten drei Runden nur ein einziger Punkt resultierte und das Team um Coach Ackermann bis auf den siebten Zwischenrang abgerutscht war, musste heute eine Reaktion folgen.

Bereits um sieben Uhr in der Früh trafen sich die Junioren A an diesem verschneiten Sonntag, um auf Punktejagt zu gehen. Nach einer knappen Stunde Fahrt erreichte man Rechthalten, die erste Spielstätte im neuen Jahr. Keine optimalen Voraussetzungen könnte man meinen, doch da die Gegner aus Lohn das gleiche Vergnügen hatten, sollte dies keinen Nachteil sein.

Am Samstag, 26. November 2016 findet unsere Abendunterhaltung unter dem Motto «SATUS im Zauberwald» im Saalbau Bad in Derendingen statt:

Die dritte Meisterschaftsrunde stand an diesem Sonntag an. Und die erste Mannschaft des uniho wollte seine Leader Position gegen seine direkten Gegner verteidigen. Es sollte ein «schwarzer Sonntag» werden.

 

Der Morgennebel hatte sich noch nicht gelegt, als sich die Junioren B des uniho an diesem heutigen Sonntag im Mitteldorf trafen. Die Augen waren bei einigen noch nicht ganz geöffnet, und einige wollten das Bett noch gar nicht verlassen (Maurice gönnte sich ein wenig mehr Schlaf als die restlichen Teammitglieder ;-). Dennoch trat man guten Mutes die Fahrt Richtung Hasle-Rüegsau an, um an die erfolgreiche Heimrunde anzuknüpfen.

Unterkategorien

SATUS Derendingen