Nach dem eher durchwachsenen Saisonstart mit nur vier Punkten aus sechs Spielen galt es für den Uniho in den Spielen gegen den bereits bestbekannten Absteiger aus Murgenthal und den Aufsteiger aus Känderkinden bereits darum, den Anschluss an die vorderen Plätze halten zu können.

 

Uniho – Murgenthal 4:4

Jeweils knapp waren die Direktvergleiche aus jüngster 2. Liga Vergangenheit. In den stets hart, aber fair geführten Duellen ging es vor allem darum, den Abstieg aus der 2. Liga zu verhindern und im direkten Duell dem direkten Konkurrenten wichtige Punkte abzuluchsen. Die Bilanz spricht klar für den Uniho: Aus den zuletzt vier Direktduellen entschieden die Derendinger bei zwei Unentschieden zwei Partien für sich. Dass der Abstieg nun beiden Teams wiederfahren ist, tat der Ausgangslage keinen Abbruch. Beide Mannschaften sind eher bescheiden und klar unter den Erwartungen in die Saison gestartet. Vor dem Spiel trennten beide Mannschaften zwei Punkte.

So starte die Partie auf beiden Seiten zunächst vorsichtig. Der Uniho, zuletzt vermehrt schlecht in die Partien gestartet, war vor allem der sicheren Angriffsauslösung und der Vermeidung einfacher Fehler bedacht. Dass man in der 7. Minute dennoch in einen Konter lief, war aber vor allem der wiedererlangten Spielfreude zuzuschreiben, die sich vor allem im zweiten Tagesduell ausdrückte.

Was folgte, ist schnell erzählt: Immer wieder spielte Derendingen aufgrund der hart geführten Linie des Schiedsrichters in Unterzahl und war deshalb nie im Stande, Tore vorzulegen. Vier Mal geriet der Uniho in Rückstand, vier Mal kämpfte er sich zurück. Auch behielt er die Nerven, als Murgenthal nur zwei Minuten vor Schluss erneut vorlegen konnte. Simon Abegglen sicherte den Derendingern 61 Sekunden vor Schluss mit einem Tor der Marke – «du muesch eifach juble, au wenn der Ball gar nonig richtig dinne isch» - den wohlverdienten Punkt.

Erfolgreich für den Uniho: Gonzo (Bob), Remo (Hans), Simu, Simu

 

Uniho –Känderkinden 8:3

Trotz erneut zwei Spielen Pause konnte der Schwung der ersten Partie mitgenommen werden. Bereits nach 15 Sekunden zappelte der erste Derendinger Angriffsversuch im Netz. Was folgte, war eine solide und abgeklärte Leistung, die sich vermehrt in einem Spielrausch wandelte. Dort, wo der Uniho in den bisherigen Saisonpartien noch im Abschluss sündigte, war nun eine klare Steigerung auszumachen. Die Anweisung, vermehrt aufs gegnerische Tor zu schiessen, zahlte sich aus – auch wenn der gegnerische Torhüter nicht immer den sichersten Eindruck machte. Pausenstand 6:2. Besonders erwähnt werden muss hier das erste Tor von Ivan Glauser, der in der 14. Spielminute das erste Tor seit seiner schweren Beinverletzung erzielte und auch weiter mit drei Assists eine magistrale Partie zeigte.

Zwar wurde in der Folge das angestrebte «Stängeli» und der damit verbundenen offerierte Kasten Bier vom Trainer verfehlt, doch auch die zweite Halbzeit, in der Derendingen das letzte Aufbäumen der Känderkinder erfolgreich neutralisierte, konnte mit 2:1 gewonnen werden.

Mit den drei Punkten konnte der Uniho einerseits den Aufsteiger aus Känderkinden klar distanzieren, andererseits den Abstand zur Spitzengruppe minimieren. Mit neu sieben Punkten liegt der Uniho zwar auf dem unbefriedigenden sechsten Zwischenrang, der Abstand auf Rang drei beträgt aber lediglich zwei Punkte. Sich wohl bereits entscheidend absetzen konnte sich der Leader aus Mümliswil, der mit 15 Punkten bereits vier Punkte vor dem Zweiten aus Bellach liegt.

Erfolgreich für den Uniho: Cedu (Remo), Nüne (Glauser), Wysu (Glauser), Glauser (Wysu), Remo, Nüne (Glauser), Nüne (Wysu), Bob (Simu)

 

Tabelle

R. Team S G U V Tore P
1 UHC Kappelen III 6 5 0 1 47 : 31 10
2 Unihockey Derendingen 6 4 1 1 39 : 25 9
3 Brügger Sportclub 04 6 4 0 2 46 : 30 8
4 UHC Oekingen II 6 4 0 2 40 : 36 8
5 UHC Burgdorf III 6 3 0 3 39 : 41 6
6 Unihockey Lohn 6 2 1 3 39 : 39 5
7 UHC Seedorf BE 6 2 1 3 25 : 33 5
8 UHC Kerzers-Müntschemier II 6 1 2 3 33 : 36 4
9 TV Bözingen 6 2 0 4 34 : 50 4
10 UHC Cornaux 6 0 1 5 22 : 43 1

Resultate

Datum Heim Gast Resultat
24.09.2017 Unihockey Derendingen UHC Seedorf BE 9 : 5
24.09.2017 Unihockey Lohn Unihockey Derendingen 4 : 5
15.10.2017 UHC Burgdorf III Unihockey Derendingen 3 : 11
15.10.2017 UHC Oekingen II Unihockey Derendingen 6 : 3
19.11.2017 Unihockey Derendingen UHC Kerzers-Müntschemier II 6 : 6
19.11.2017 UHC Kappelen III Unihockey Derendingen 1 : 5

Nächste Spiele

Datum, Zeit Gegner Spielort
10.12.2017, 15:25 TV Bözingen Sportzentrum Zuchwil AG SSZ (Zuchwil)
10.12.2017, 17:15 UHC Cornaux Sportzentrum Zuchwil AG SSZ (Zuchwil)
07.01.2018, 14:30 Brügger Sportclub 04 Sporthalle Schützenmatt (Burgdorf)
07.01.2018, 16:20 UHC Seedorf BE Sporthalle Schützenmatt (Burgdorf)
28.01.2018, 09:00 Unihockey Lohn Mehrzweckanlage Erlen (Brügg BE)
28.01.2018, 11:45 Brügger Sportclub 04 Mehrzweckanlage Erlen (Brügg BE)
18.02.2018, 09:00 UHC Oekingen II MZH Kappelen (Kappelen)
18.02.2018, 10:50 UHC Burgdorf III MZH Kappelen (Kappelen)
18.03.2018, 09:00 UHC Kappelen III Turnhalle Dorf (Wohlen b. Bern)
18.03.2018, 11:45 UHC Kerzers-Müntschemier II Turnhalle Dorf (Wohlen b. Bern)
08.04.2018, 15:25 TV Bözingen Salle Omnisports (Cornaux NE)
08.04.2018, 17:15 UHC Cornaux Salle Omnisports (Cornaux NE)

SATUS Derendingen

 

Nächste Events

Sa Nov 25
Abendunterhaltung
So Nov 26 @08:00 - 02:00PM
Junioren B - 4. Runde in Selzach
So Nov 26 @09:00 - 03:00PM
Junioren A - 4. Runde in Riehen
So Nov 26 @12:00 - 07:00PM
Junioren D - 4. Runde in Mümliswil
Sa Dez 02 @12:00 - 06:00PM
Junioren C - 4. Runde in Schönbühl
So Dez 03 @08:00 - 01:00PM
Herren II - 4. Runde in Derendingen
So Dez 10 @08:00 - 06:00PM
Junioren D - 5. Runde in Langenthal
So Dez 10 @14:00 - 07:00PM
Herren I - 4. Runde in Zuchwil
Sa Dez 16 @07:00 - 11:00AM
Junioren C - 5. Runde in Eggiwil
So Dez 17 @08:00 - 03:00PM
Junioren B - 5. Runde in Moutier
Sa Jan 06 @07:00 - 12:00PM
Junioren D - 6. Runde in Oensingen