Nach rund zweimonatiger Meisterschaftspause trafen sich die Junioren E, am heutigen Morgen um 7.30 Uhr, um die nächsten Punkte einzufahren. Wie es den jüngsten Derendingern ergangen ist erfahrt ihr hier.

 

Uniho : Young Sharks Port

In Port angekommen, fielen den Jungs als erstes die kleineren Tore auf. Diese werden ab der nächsten Saison offiziell für die Junioren E eingeführt. Für die laufende Saison sind sie noch nicht vorgeschrieben, dürfen aber vom Organisator eingesetzt werden. Diese Tore waren es dann auch, die uns in der Startphase gegen das Heimteam im Spiel hielten. Gefühlte 10 Mal trafen die Young Sharks „nur“ das Gehäuse. Da wir auf der Gegenseite effizienter mit unseren Chancen umgingen, stand es bis zur 18. Minute 3:3. Als Leo im Tor, der eine sehr gute Leistung zeigte, in einem Einsatz gleich drei Mal hinter sich greifen musste, zog das Heimteam entscheidend davon. Dieser Rückstand konnte nicht mehr aufgeholt werden und das Spiel ging mit 3:7 verloren. Dieses Spiel zeigte auf eine schmerzhafte aber lehrreiche Weise, wie wichtig jeder einzelne Einsatz jedes einzelnen Spielers ist.

 

Uniho : UHC Burgdorf

Gegen Burgdorf gab es für uns wie auch gegen Port bisher meist nicht viel zu holen. Doch das sollte sich heute ändern. Mit viel Elan und einer tollen Teamleistung über die ganzen 24 Minuten konnte der zweite Saisonsieg realisiert werden. Die in der Pause aufgezeichneten Anweisungen wurden umgesetzt. Hinten gewährte man dem Gegner kaum Platz, sodass dieser zu fast keinen Torabschlüssen kam. Kam trotzdem Mal einer durch, so war Andrin im Tor parat um ihn zu parieren. Vorne wurden Chancen kreiert, nachgesetzt und die nötigen Tore erzielt. Schlussresultat:  3:1

 

Uniho : UHC Grünenmatt

Nach dem Sieg gegen Burgdorf starteten wir zu übermütig ins letzte Spiel. Es schien als wollten die Jungs gleich in den ersten Einsätzen das Spiel entscheiden und alles nach vorne werfen. Dies ging böse in die Hosen und wir lagen nach 5 Minuten schon mit 0:5 in Rückstand. Nach diesem Fehlstart kam zu den müden Beinen (keine Pause zwischen Spiel zwei und drei) eine sinkende Motivation hinzu. Als wäre das nicht genug, parierte die Torhüterin von Grünenmatt auch noch unsere besten Abschlüsse. Diese Kombination führte dazu, dass Grünenmatt kontinuierlich Tore erzielen konnte. Wir konnten/wollten/hatten dem nicht mehr viel entgegenzusetzen und wurden mit 13:1 geschlagen.

 

Erneut konnten die Junioren E ein Spiel gewinnen. Leider zeigten wir auch wieder ein schlechtes letztes Spiel. Uns bleibt nun eine Woche um dieses Manko auszubessern, um an der letzten Runde am 29.3 die Saison erfolgreich zu beenden.

 

 

Fazit: Erfolg ist nicht endgültig, Misserfolg ist nicht fatal, was zählt, ist der Mut weiterzumachen. (Winston Churchill)

 

SATUS Derendingen

 

Nächste Events

Sa Nov 25
Abendunterhaltung
So Nov 26 @08:00 - 02:00PM
Junioren B - 4. Runde in Selzach
So Nov 26 @09:00 - 03:00PM
Junioren A - 4. Runde in Riehen
So Nov 26 @12:00 - 07:00PM
Junioren D - 4. Runde in Mümliswil
Sa Dez 02 @12:00 - 06:00PM
Junioren C - 4. Runde in Schönbühl
So Dez 03 @08:00 - 01:00PM
Herren II - 4. Runde in Derendingen
So Dez 10 @08:00 - 06:00PM
Junioren D - 5. Runde in Langenthal
So Dez 10 @14:00 - 07:00PM
Herren I - 4. Runde in Zuchwil
Sa Dez 16 @07:00 - 11:00AM
Junioren C - 5. Runde in Eggiwil
So Dez 17 @08:00 - 03:00PM
Junioren B - 5. Runde in Moutier
Sa Jan 06 @07:00 - 12:00PM
Junioren D - 6. Runde in Oensingen