Zum dritten Mal in dieser Saison machten sich die Junioren E auf, um den ersten Sieg einzufahren. Mit dem bisherigen Torverhältnis von 15:63 war für mich als Trainer klar, an was gearbeitet werden musste. So widmete ich die zwei Trainings zwischen den Runden der Defensive. Ob diese Entscheidung Früchte getragen hat erfahren Sie in den einzelnen Spielberichten.

Unihockey Derendingen : UHT Uetigen
Vor dem Spiel waren die Junioren sehr aufgedreht und ich hatte so meine Zweifel, ob das gut kommt. Doch die ersten Minuten des Startspiels gestalteten sich ausgeglichen. Hüben wie Drüben wurden Chancen kreiert und es fielen die ersten Tore. Je länger das Spiel jedoch andauerte, desto mehr gaben wir es aus der Hand. Wir überlies Uetigen zu viel Raum und Freiheiten, was diese gekonnt ausnutzen. So ging dieses Spiel mit 3:9 verloren.

Unihockey Derendingen : Black Creek Schwarzenbach
Schwarzenbach führte nach den beiden bisherigen Runden die Tabelle an. Die Derendinger waren also zu einer Steigerung gezwungen, wollten Sie nicht untergehen. Ich wusste, dass wir uns bisher meist unter unserem Preis verkauft hatten, doch was ich da sah, verschlug mir doch fast eine Wenig die Sprache. Von einem Klassenunterschied den man hätte vermuten könne, wenn man die Tabelle angeschaut hätte, war nichts zu sehen. Die Unihos spielten nicht nur mit, sie bestimmten das Spielgeschehen und zogen bis zur Halbzeit mit 5:2 davon. Doch leider dauert ein Spiel auch bei den Junioren E bis zum Schluss und nicht nur bis zur Hälfte. Obwohl alle bis zum Schlusspfiff die Vorgaben der Trainer gut umsetzten und der Einsatz stimmte, schliche sich der eine oder andere Fehler ein, die uns schlussendlich doch noch um den Sieg brachten. Nicht ganz verdient verloren wir dieses Spiel schlussendlich mit 5:6.

Unihockey Derendingen : UHC Burgdorf
Die Enttäuschung aus der bitteren Niederlage war den Jungs noch anzusehen aber es blieb keine Zeit daran herum zu kauen. Ohne Pause ging es ins letzte Spiel des Tages. Gegen Burgdorf hatten wir in dieser Saison noch nie gespielt. Wir waren also gespannt was gegen dieses Team möglich ist. Erneut starteten wir vielversprechend und gingen in Führung. Daraufhin konnte jedoch die Burgdorfer mit fünf Toren in regelmässigen Abständen die Partie auf ihre Seite ziehen. Obwohl wir mit vier Blöcken spielten, merkte man gegen das Ende des Spiels, dass die Kräfte fehlten um noch entscheidend reagieren zu können. So blieben wir auch im letzten Spiel sieglos. Endresultat 2:6.

 

Trotz der drei Niederlagen nehme ich und hoffentlich auch die Junioren viel Positives mit aus Zuchwil. Die Vorgaben aus Training und Vorbereitung wurden gut umgesetzt und man blieb mit 21 Gegentoren in drei Spielen um weiten unter dem bisherigen Durchschnitt. Können wir zukünftig weitere solche Fortschritte machen ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir den lang ersehnten ersten Sieg feiern können.


Fazit: Wir sind vielleicht noch nicht da wo wir hin wollen, doch wir sind näher als gestern.

rb

 

SATUS Derendingen

 

Nächste Events

Sa Nov 25
Abendunterhaltung
So Nov 26 @08:00 - 02:00PM
Junioren B - 4. Runde in Selzach
So Nov 26 @09:00 - 03:00PM
Junioren A - 4. Runde in Riehen
So Nov 26 @12:00 - 07:00PM
Junioren D - 4. Runde in Mümliswil
Sa Dez 02 @12:00 - 06:00PM
Junioren C - 4. Runde in Schönbühl
So Dez 03 @08:00 - 01:00PM
Herren II - 4. Runde in Derendingen
So Dez 10 @08:00 - 06:00PM
Junioren D - 5. Runde in Langenthal
So Dez 10 @14:00 - 07:00PM
Herren I - 4. Runde in Zuchwil
Sa Dez 16 @07:00 - 11:00AM
Junioren C - 5. Runde in Eggiwil
So Dez 17 @08:00 - 03:00PM
Junioren B - 5. Runde in Moutier
Sa Jan 06 @07:00 - 12:00PM
Junioren D - 6. Runde in Oensingen