Am Sonntagmorgen in der Früh war Besammlung für die Junioren E im Mitteldorf in Derendingen. Die Fahrt führte nach Langenthal. Bereits als Derendingen frühzeitig kurz nach acht Uhr eintraf, war der Gegner auf dem Spielfeld beim Einspielen anzutreffen. Die werden sicher wach und parat sein….


Mit dem Anpfiff um 9 Uhr ging das erste Spiel gegen Härkingen los. Derendingen startete mit viel Druck und hatte während dem Spiel mehr Ballbesitz. Auffällig waren auch die frühen Störaktionen und die recht gute Zuordnung bei der Manndeckung. In der Angriffsauslösung waren viele schöne Pässe zu sehen. Vorne im Angriff hätten es noch einige Pässe mehr sein dürfen, aber jeder wollte natürlich versuchen ein Tor zu schiessen. Der kleinste Spieler war Torhüter und hat seine Sache ebenfalls gut gemacht, denn er wurde durch die gute Abwehrleistung durch die Feldspieler unterstützt. Das Team war konzentriert und zeigte, dass man auf der Auswechselbank sehr ruhig sein konnte. Alles in allem ermöglichte dieses Spiel einen klaren 10 zu 2 Sieg. Härkingen war früh da, wurde aber erst im Verlauf des Tages noch mehr wach und steigerte sich in den kommenden Spielen noch stark.


Im zweiten Spiel gegen Unihockey-Langenthal-Aarwangen (ULA) verschliefen die kleinen uniho’s den Start und lagen kurzum mit zwei Treffern im Rückstand. Nach einigen Minuten war auch Derendingen im Spiel angekommen und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. Nach und nach holte man auf und ging sogar in Führung mit vier zu drei. ULA spielte sehr gut und forderten Derendingen. Die Herausforderung wurde jedoch angenommen und es fand ein intensives, ausgeglichenes Spiel statt mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor Schluss konnte ULA noch ein Führungstor erzielen. Uniho versuchte mit aller Kraft den Ausgleich zu erzielen und kämpfte bis zur Schlusssirene. In den letzten paar Sekunden ergaben sich noch drei hochkarätige Chancen, aber der Ball wollte nicht den Weg ins Tor von ULA finden. Das Spiel ging 8 zu 7 verloren. Auch der Torhüter von uniho spielte eine ausgezeichnete Partie und hielt die Mannschaft stets im Rennen.


Im dritten Spiel des Tages hiess der Gegner Unihockey Mümliswil. Hier knüpften die unihos an ihre super Tagesleistung an – jedoch dieses Mal von Beginn weg und so führten sie bereits beim ersten Wechsel mit zwei Toren. Das Spiel dominierten sie deutlich. Noch ein wenig mehr Zusammenspiel im Angriff wäre wünschenswert. Bald ist Weihnachten und da kann man sich als Berichterstatter ja auch eine Wunschliste zusammen stellen . Der Torhüter machte einen guten Job. Mehrmals schlief die Verteidigung und einige Bälle konnte er halten. Bei mindestens zwei Angriffen lag es aber an der Verteidigung, welche Mümliswil ebenfalls zuschaute, wie diese ab der Mittellinie alleine auf den Goli ziehen konnten und dann eben die Bälle auch versenken konnten. Das Spiel endete klar mit einem 16 zu 3 Sieg für Derendingen.
Fazit: unsere jüngsten haben an ihrem tollen Lauf seit dem Vorbereitungsturnier in Port einen grossen Spass und geniessen die Spiele. Alle kämpfen mit und entwickeln sich laufend weiter. Weiter so! uni – ho! uni – ho! uni-ho! Zuschauen macht Spass!


Besten Dank auch an unseren Coach – für seinen Einsatz, trotz anstrengendem Militärdienst!

SATUS Derendingen

 

Nächste Events

So Mär 04 @08:00 - 06:00PM
Junioren D - 8. Runde in Derendingen
Sa Mär 10 @08:00 - 06:00PM
Junioren C - 8. Runde in Hasle-Rüegsau
So Mär 11 @07:00 - 01:00PM
Herren II - 8. Runde in Walterswil
So Mär 11 @08:00 - 02:00PM
Junioren B - 8. Runde in Lohn
So Mär 11 @11:00 - 05:00PM
Junioren A - 7. Runde in Derendingen
So Mär 18 @07:00 - 02:00PM
Herren I - 8. Runde in Wohlen b. Bern
Sa Mär 24 @08:00 - 06:00PM
Junioren C - 9. Runde in Biglen
So Mär 25 @08:00 - 03:00PM
Junioren B - 9. Runde in Deitingen
So Mär 25 @08:00 - 06:00PM
Junioren D - 9. Runde in Huttwil
So Mär 25 @12:00 - 05:00PM
Junioren A - 8. Runde
So Apr 08 @13:00 - 08:00PM
Herren I - 9. Runde in Cornaux