Unsere heutigen Gegner waren SV Wiler und Moosseedorf Worblental II. Jedem einzelnen war bewusst, dass es nicht leicht wird um mit den stärksten Mannschaften von der Gruppe mitzuhalten.
Somit war klar, dass jeder auf dem Feld 100% geben muss, ansonsten reicht es nie und nimmer.
Das Einspielen beim ersten Match verlief hoch konzentriert. Jeder war Still, jeder gab Vollgas, die Toren fielen! So wie es eigentlich immer sein sollte!

Schon wieder wurde ich aus meinem Ruhestand als Trainer geholt und somit war dies das zweite Mal in dieser Saison als Trainer an der Bande. Nach einem eher mässigen Erfolg bei den Junioren B wollte ich mir und dem Team der Junioren C beweisen, dass ich es noch auf dem Kasten habe:). So besammelte man sich auf heimischen Grund, um den Leader und dessen Verfolger einen Strich durch die Rechnung zu machen. Wie sich herausstellte eine nicht unmögliche Angelegenheit. Bevor wir zum Spielgeschehen...

Früh am Morgen besammelten sich die Junioren C im Mitteldorf, um sich mit einigen Neulingen auf Junioren C Stufe in Richtung Raiffeisen UnihockeyArena. Die ersten beiden Spiele der Saison gegen die Vikings Grenchen und gegen die Racoons Herzogenbuchsee warteten auf die 10-Mann starke Mannschaft. uniho - Vikings Grenchen 5:3 (3:0)Mit viel Ruhe und Konzentration sollte das Spiel gegen die nur mit 5 Spielern + Goalie angereisten Grenchner angegangen werden. Die 3 Derendinger Linien gingen...

Unter der Leitung der beiden Ersatztrainer Sven Wyss und Remo Bösiger machten sich die dezimierten Junioren C1 auf den Weg. Die Schützenmatt in Burgdorf war die Spielstätte, an welcher die Junioren ihre letzten Spiele austrugen. Wie es ihnen ergangen ist, erfahrt ihr hier: Uniho : UHT Uetigen Von Beginn weg war Uetigen die spielbestimmende Mannschaft. Sie zeichneten sich durch ein kluges Zusammenspiel und konsequente Laufarbeit aus. Mit dem hatten unsere Junioren zu kämpfen. Immer...

Durch Abwesenheit beider Trainer, nahm ich, nach einer 1 Jährigen Pause, meine Karriere als Junioren C Coach wieder auf. Wie dieser Samstag für mich und die Junioren verlief folgt nun:Uniho : Unihockey Lohn6 : 3Das Spiel startete sehr zögerlich und wir kamen nicht in Fahrt. Der Speaker versuchte zwar durch Ausrufen der jeweiligen Torschützen etwas gegen das Schweigen zu unternehmen, doch waren dies leider nicht unsere Junioren, welche in den Genuss kamen. Bereits nach wenigen Minuten...

Nach über einem Monat ohne Runde waren die Jungs des CI äusserst motiviert, an diesem spätwinterlichen Samstagnachmittag im Emmental zu zeigen, dass diese Pause nicht geschadet hatte. Das 11-Mann breite Kader und das Trainerduo reiste guter Dinge nach Zollbrück und wollte die in der Tabelle besser rangierten Moosseedorfer und Herzogenbuchseer ärgern, um in der Tabelle nochmal einen Schritt nach vorne machen zu können.Uniho – Hornets Moosseedorf 7:8 (5:4)Die Coaches gaben dem Team vor dem...

Bereits um 07:45 Uhr besammelte sich die mit einem D-Junior verstärkte Mannschaft des CII, um in Lohn weiter zu Punkten. Die letzten Spiele konnten sehr erfolgreich gestaltet werden und gegen den direkten Gegner, das Heimteam des Unihockey Lohn, war ein Punkt das Minimalziel.Uniho – Lohn 9:10 (0:3)Der Start in die Partie gelang den Derendingern formidabel; im ersten Einsatz konnten einige Akzente setzen und sogar einen Pfostenschuss verzeichnen. Dieses Startfurioso dauerte leider nur...

Auf Grund von Krankheit, grosselterlichen Geburtstagen und schliesslich auch von KUW-Verpflichtungen, begab sich das uniho.CI-Team merklich dezimiert an die 7. Runde in Schwarzenbach. Die frühe Besammlungszeit um 08:15 Uhr war jedoch einigen der Spieler zu früh, was sowohl vor als auch während den beiden Partien zu spüren war.uniho - Uetigen 5:13Trotz konzentriertem Aufwärmen und Einspielen waren die Derendinger zu Beginn der Partie im Tiefschlaf. Mit neun Spielern scheint es unmöglich...

Das Team war sicherlich froh, musste es ich an diesem ausserordentlich warmen Januartag nicht allzu früh besammeln. Erst um 14:20 Uhr traf man sich an der Spielstätte; im Mitteldorf im Derendingen. So eine Heimrunde muss mit viel Elan angegangen werden, dachten sich auch die beiden Trainer, welche ihr Team mit besonderer Vorfreude auf die beiden Spiele vorbereitete.uniho - Biel-Seeland 6:11Das erste Spiel gegen Biel wurde von zahlreichen Eltern mit Spannung erwartet, spielt man nun doch...

Bereits am Samstag, 03.01.15 startete das CI-Team des uniho in die neue Saison. Die Besammlung um Mittagszeit war für keinen der Spieler ein Problem, ausgeschlafen und von der Silvesternacht erholt erschien das ganze Team pünktlich.uniho - Hornets Moosseedorf 3:9Doch die Spieler schienen mit den Köpfen noch im alten Jahr hängen geblieben zu sein. Bereits früh geriet man in Rückstand, das Team konnte einfach nicht aus dem Winterschlaf erwachen und zur Pause resultierte ein 1:4 Rückstand...

Um 10:15 Uhr besammelte sich die Mannschaft des CII, die auf Grund zahlreicher Absenzen mit 3 Spielern aus dem CI, namentlich Janis Balsiger, Luca Stalder und Torhüter Michael Ziegler, für das Spiel in Egerkingen gegen die Mannschaft des Unihockey Lohn.uniho - Lohn 4:4Nach kurzer Fahrt über die Autobahn, die mit nur leicht stockendem Verkehr überstanden wurde, traf man zeitlich ideal in Egerkingen ein, um ein kurzes Einlaufen sowie ein koordiniertes Einspielen für den Goalie durchführen...

uniho.C1 - Racoons Herzogenbuchsee 3:3Auf Grund des neuen Formats bei den Junioren C und D wurde gestern nur ein Spiel bestritten. Die Anreise nach Hasle-Rüegsau gestaltete sich als unkompliziert und die Spieler schienen die Besammlungszeit von 10:00 Uhr nicht als dramatisch früh wahrzunehmen.Nach dem lockeren Einwärmen und Einspielen erfreute man sich eines konzentrierten Startes, und nach 6 Minuten gelang der nicht unverdiente Führungstreffer durch Janis Balsiger, der schlicht und...

Jahrgänge 2005 und 2006 Liga Kleinfeld Trainingszeiten - Mittwoch, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr - Oberstufenzentrum Derendingen - Samstag, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr -Turnhalle Mitteldorf Trainer Nick HostettlerBucher Maurice
Es war der 19. Oktober und für uns standen die ersten Spiele der Saison in Burgdorf an. Kaum hatte der erste Match begonnen stand es auch schon 3:0 für Bern-Ost, im gleichen Stil ging es dann auch weiter und so endete die Partie mit 2:32, was für eine Niederlage! Für den zweiten Match hatten wir uns definitiv mehr vorgenommen, aber auch in diesem Spiel lagen wir bereits zur Halbzeit 1:8 zurück. In Hälfte Nummer zwei spielten wir zwar etwas besser, aber am Schluss verloren wir dennoch...

SATUS Derendingen