24364800 Sekunden, 406080 Minuten, 6768 Stunden, Über 40 Wochen, oder einfach genau 282 Tage ist es her seit das Team der Junioren A von Unihockey Derendingen von dem neuen Trainergespann Bösiger/Hubmann im Jubla Keller Derendingen für die erste Teamsitzung besammelt wurden. 

Bei diesem ersten Zusammentreffen des Teams wünschte sich Tilo Hubmann "Emotionen": im Hallentraining, während dem Kraftaufbau, nach dem Anpfiff aber auch in jeder einzelnen Minute, vor oder nach einem Spiel.

Denn: «Emotionen zeigen was Sport bedeutet. Emotionen nehmen im sportlichen Geschehen eine sehr wichtige Rolle ein, und zwar nicht nur für den Sportler selbst, sondern ebenso für alle Beteiligten. Emotionen entstehen beim sportlichen Handeln und können wiederum selbst die sportliche Aktivität beeinflussen.»

Und heute, am Sonntag den 13. März 2016 ist auch schon wieder die letzte Besammlung für den letzten offiziellen Rundentag in dieser Saison. Nach dem obligaten witzeln und zusammentreffen führte uns die Reise nach Spiez. Durch stattfindende Skilager und die aktuelle Grippensituation mussten wir auf einige Protagonisten verzichten. Das sollte uns aber nach den letzten 282 Tagen des Aufbauens keinesfalls im Wege stehen. 

 

Unihockey Derendingen – Mümliswil 4 – 7 (Pausenstand 2:6)

Das Spiel gegen den drittplatzierten aus Mümliswil wiederspiegelt einen Match wie ich ihn diese Saison schon so oft erlebt habe, hatte.

Nach einer verschlafenen ersten Halbzeit musste das Team in den darauffolgenden 20 Minuten, einmal mehr das Schlussfazit ziehen - dass es eigentlich zu einem Sieg gereicht hätte. 

Anfügen möchte ich nur noch das die zweite Hälfte, dank einem fantastischen Tor von Ersatztorhüter (heute als Feldspieler) Ziegler und einem Freischlagtor von Fuchser, gewonnen werden konnte. 

Die gewünschten Emotionen waren auch in diesem, wie so manch anderem Spiel der Saison, leider nicht wirklich vorhanden.

Erfolgreich für uniho: 2 x Zielger, 1 x Ledermann B. 1 x Gamba

Unihockey Derendingen – Krattigen 6 – 7 (Pausenstand 5:3)

Im zweiten Spiel wollten wir unbedingt gewinnen, denn Krattigen ist eine der wenigen Mannschaften mit denen wir uns auf Augenhöhe messen können. Krattigen hatte heute das Heimspiel und gefühlte 200 Zuschauer. Für meine Junioren ein sehr ungewohntes Umfeld. Nichts desto trotz starteten wir gut und waren bereits nach 10 Minuten mit 3 Toren in Führung. Taktisch, und spielerisch klappte bis jetzt alles.

In der 14 Spielminute bäumten sich die Berner etwas auf und schossen 2 Toren in Folge. Einen Assist von Torhüter Christ wurde von Fuchser in der 16 Minuten sicher zum 4:2 verwandelt. Nach unserem 5:2 schoss Krattigen 20 Sekunden vor der Pause das 5:3. Die gegnerischen Zuschauer tobten.

Mein Gedanke «jetzt bloss nicht einbrechen…»

Nach einigen Worten von Remo ging es in die zweite Hälfte, unser Ziel war klar. Krattigen kam besser ins Spiel und wir erlaubten und uns zu viele Eigenfehler, welche gnadenlos ausgenutzt wurden. Die Zuschauer peitschten ihre Krattiger nach Vorne, welche, ich muss gestehen, eine sensationelle Aufholjagd hinlegten. Wir begannen einzubrechen, die Dame an der Pfeiffe hatte das Spiel nur schlecht im Griff und so stand es bis zur 13. Minute 6:6. Der Albtraum aus der Pause wurde bestätigt. Gamba holte sich aus emotionalen Gründen eine 2 Minuten Strafe und Krattigen erhöht zum 7:6. In Welcher Reihenfolge diese Ereignisse auf uns niederprasselten, kann ich leider nicht mehr korrekt wiedergeben. Somit beenden wir die Saison auf dem zweitletzten Tabellenrang.

Erfolgreich für uniho: 2 x Maurice, 1 x Gamba, 3 x Fuchser

Eins ist klar, nach einer harten Saison und nach vielen Niederlagen in denen das nötige Glück eher selten auf unserer Seite spielte, bekam ich endlich die gewünschten Emotionen. Und zwar im allerletzten Spiel der Saison, erlebte ich Freude, Hochmut, Wut und Tränen sowie abgerundet von einem sehenswürdigen Teamgeist. Eines ist somit klar:

Die Junioren A sind in den letzten 9 Monaten Erwachsen geworden, nach 282 Tagen des Lernens erkenne ich einen Fortschritt, der in keinem der Gegnerischen-Teams nur annähernd so gross war. Merci Jungs. Mit diesem Learning werden wir diszipliniert in das Sommertraining starten und rechtzeitig bereit sein.

Remo Bösiger (Headcoach)
Tilo Hubmann (Trainer)

 

Tabelle

R. Team S G U V Tore P
1 Unihockey Derendingen 11 10 0 1 75 : 34 20
2 UHC Nuglar United 12 10 0 2 127 : 62 20
3 UHC Riehen 12 7 1 4 64 : 59 15
4 TV Bubendorf 12 7 0 5 94 : 66 14
5 TV Orpund 12 4 3 5 76 : 72 11
6 Unihockey Mümliswil 11 3 2 6 52 : 70 8
7 TV Flüh-Hofstetten-Rodersd. 11 3 1 7 47 : 70 7
8 UC Moutier 11 2 1 8 44 : 93 5
9 Unihockey Lohn 8 0 0 8 8 : 61 0

Resultate

Datum Heim Gast Resultat
24.09.2017 Unihockey Derendingen TV Orpund 9 : 3
24.09.2017 UHC Nuglar United Unihockey Derendingen 3 : 11
15.10.2017 TV Bubendorf Unihockey Derendingen 4 : 8
15.10.2017 Unihockey Derendingen Unihockey Lohn 5 : 0 ff
05.11.2017 UHC Riehen Unihockey Derendingen 0 : 6
05.11.2017 Unihockey Derendingen UC Moutier 6 : 0
26.11.2017 TV Flüh-Hofstetten-Rodersd. Unihockey Derendingen 4 : 6
26.11.2017 Unihockey Mümliswil Unihockey Derendingen 7 : 5
21.01.2018 Unihockey Derendingen UHC Nuglar United 6 : 5
21.01.2018 TV Orpund Unihockey Derendingen 7 : 9
11.02.2018 Unihockey Derendingen TV Bubendorf 4 : 1

Nächste Spiele

Datum, Zeit Gegner Spielort
11.03.2018, 12:40 UC Moutier Mitteldorf (Derendingen)
11.03.2018, 15:25 UHC Riehen Mitteldorf (Derendingen)
25.03.2018, 13:35 Unihockey Mümliswil -
25.03.2018, 15:25 TV Flüh-Hofstetten-Rodersd. -

SATUS Derendingen

 

Nächste Events

So Mär 04 @08:00 - 06:00PM
Junioren D - 8. Runde in Derendingen
Sa Mär 10 @08:00 - 06:00PM
Junioren C - 8. Runde in Hasle-Rüegsau
So Mär 11 @07:00 - 01:00PM
Herren II - 8. Runde in Walterswil
So Mär 11 @08:00 - 02:00PM
Junioren B - 8. Runde in Lohn
So Mär 11 @11:00 - 05:00PM
Junioren A - 7. Runde in Derendingen
So Mär 18 @07:00 - 02:00PM
Herren I - 8. Runde in Wohlen b. Bern
Sa Mär 24 @08:00 - 06:00PM
Junioren C - 9. Runde in Biglen
So Mär 25 @08:00 - 03:00PM
Junioren B - 9. Runde in Deitingen
So Mär 25 @08:00 - 06:00PM
Junioren D - 9. Runde in Huttwil
So Mär 25 @12:00 - 05:00PM
Junioren A - 8. Runde
So Apr 08 @13:00 - 08:00PM
Herren I - 9. Runde in Cornaux