Am Sonntag dem 18. Oktober 2015 fand die zweite Meisterschaftsrunde der Junioren A in Kappelen bei Lyss statt. 

Unihockey Derendingen - Floorball Köniz

Im ersten Spiel gegen Floorball Köniz kamen die Derendinger nach einem frühen Gegentor besser ins Spiel und schossen drei Tore in Folge zum zwischenzeitlichen 3:1. Wegen einigen Schwächen in der Verteidigung konnten die Gegner bis zur Pause 4:4 ausgleichen. Der Start in die zweite Halbzeit gelang optimal. Durch jeweils ein Tor der Ersten und der zweiten Linie konnte der Zweitore-Vorsprung wieder hergestellt werden. Entgegen den Spielverlauf glich Floorball Köniz mit einem Doppelschlag innerhalb von 30 Sekunden aus. So stand es nach der 24 Spielminute unerwartet 6:6. Durch großen Einsatz und zwei weiteren Toren konnten die Junioren A den ersten Sieg der Saison sicherstellen.
Endresultat: 8:6

Unihockey Derendingen - UHT Uetigen

Im zweiten Spiel startete der UHT Uetigen besser. Doch durch die tolle Leistung von Maurice, der innerhalb einer Minute zwei Tore schoss, gingen die Derendinger verdient in Führung. Leider musste nach kurzer Zeit der Ausgleich hingenommen werden. Zwei weitere Tore folgten. Ein schönes Kombinationsspiel über mehrere Stationen führte zum 3:4 Anschlusstreffer. Trotz weiteren guten Szenen auf Seiten der Derendinger konnten die Gegner noch vor der Pause auf 3:5 erhöhen. Top motiviert gingen die Derendinger in die zweite Halbzeit. Es dauerte jedoch mehr als zehn Minuten bis mit dem erneuten Anschlusstreffer, zum 4:5, das erste Tor fiel. Kurz darauf gelang gar der Ausgleich. Das Spiel wogte nun auf und ab mit Chancen auf beiden Seiten. Trotz klarem Vorteil auf Seiten der Derendinger gelang schliesslich dem Gegen der glücklich Siegestreffer fünf Minuten vor Schluss. Eine entfesselte Derendinger Mannschaft drückte bis zur letzten Sekunde massiv auf den Ausgleich, der leider nicht mehr gelang. 
Endresultat: 5:6

SATUS Derendingen